LS!: Demo gegen Fleischmesse „Süffa“ – 20.10.18

ENGLISH BELOW

WAS
Diesen Monat findet in Stuttgart eine Messe für die „Fleisch“branche statt. Eine Messe, auf der Körperteile unserer Freunde als Ware gesehen werden? Das wollen wir nicht haben! Lasst uns gemeinsam widerstehen und für die ungehörten Tieren sprechen. Wir können nicht weiterhin zulassen, dass andere Personen unserer Spezies, sich ungestört an dieser Ungerechtigkeit beteiligen.

Diese Messe wird trotz uns stattfinden und in dem Moment können wir auch nicht verhindern, dass gerade tausende Tiere in Deutschland qualvoll umgebracht werden. Trotzdem ist es sehr wichtig, dass wir ein Zeichen setzen und Präsenz zeigen.

WO
Messe Stuttgart
Details zum Ort werden in wenigen Tagen veröffentlicht

WANN
Samstag, 20.10.18 16 – 20 Uhr

Bei weiteren Fragen zu dieser Veranstaltungen, könnt ihr uns gerne eine Nachricht schreiben.

Diese Aktion wird von der Liberation Gruppe Liberation Stuttgart! veranstaltet. Wir agieren als Teil des Liberation Collective, ein weltweites Netzwerk mit Fokus auf totale Befreiung, dessen Werte hier zu finden sind: http://liberation.network/
Wir bleiben immer gewaltfrei in unseren Handlungen. Wir sind liebesbasiert und friedlich. Wir unterstützen uns gegenseitig.
Wir vermitteln eine klare vegane Botschaft und möchten nicht mehr Tierschutz und größere oder keine Käfige, sondern die Befreiung aller Tiere.
Außerdem sind wir nicht nur gegen Speziesismus, sondern stellen uns auch klar gegen jede andere Form der Unterdrückung wie Rassismus, Sexismus, Homo- und Transfeindlichkeit, Altersdiskriminierung, Ableismus, Xenophobie etc.
———————————————-
WHAT
This month a trade fair of the meat industry will take place in Stuttgart. A trade fair where our friends bodies are seen and sold as products? We do not want that!
Lets resist together and speak up for the silenced. We cannot just watch while other people of our species engage untroubled in this injustice.
The trade fair will happen even if we are there and we also can’t stop the murder of thousands of innocent animals. However, it is important that we are there and present, showing that we are not letting this go by unseen and unheard.

WHERE
Messe Stuttgart 

WHEN
Saturday, October 20th 2018 4 – 8pm

If you have any other questions about this event after reading this description you can send us a message and we’ll reply as soon as we can.

This action is an event from the liberation group Liberation Stuttgart!. We are a part of the Liberation Collective which is a worldwide network that focuses on total liberation.
http://liberation.network/
In our actions we always remain non-violent. We are love-based and peaceful. We support each other.
We convey a clear vegan message and don’t want animal welfare and bigger or cagefree farming, but we want total liberation.
We aren’t only against specieism, but also against every other form of oppression such as racism, sexism, homophobia, trans*phobia, ageism, ableism, xenophobia etc.

Schreibe einen Kommentar